Vorbereitungen

Vor einer solchen Reise gibt es vieles, woran man denken muss und was im Vorfeld erledigt werden sollte. Hier wollen wir davon erzählen. Den ersten Schritt haben wir mit der Reservierung einer Schiffspassage bereits unternommen. Ursprünglich sollte es im Frühjahr 2021 für uns und unser Kischdle über den großen Teich gehen. Die Pandemie ändert unsere Pläne, aber verschoben ist nicht aufgehoben…

April 2022  –  Das Kischdle ist unterwegs, wir folgen in Kürze

März 2022  –  Die letzten Vorbereitungen für die Verschiffung werden erledigt, bald geht es nach Hamburg, um unser Kischdle im Hafen abzugeben.

Januar 2022  –  Wir checken alle nötigen Papiere, buchen Hotels und Flüge.

November 2021  –  Seabridge bestätigt die Schiffspassage für das Kischdle für April 2022. Leider dürfen wir nicht auf dem Schiff mitfahren, wegen der Pandemie werden vorläufig keine Passagiere mitgenommen.

Dezember 2020  –  Die Coronasituation lässt momentan keine größeren Reisepläne zu. Wir glauben nicht, dass sich dies bis zum Frühjahr 2021 so gebessert hat, dass man in Nordamerika ungehindert reisen kann. Deshalb haben wir die Reservierung der Fahrt nach Halifax auf das Frühjahr 2022 verschoben.

Mai 2020  –  Um für schwierige Passagen gut vorbereitet zu sein besuchen wir einen Offorad-Fahrtrainingskurs speziell für Camper sowie einen Bergekurs in Langenaltheim. Es gibt hierzu auch ein Video.

April 2020  –  Die weltweite Coronakrise wird vermutlich auch unsere Reisepläne tangieren. Momentan heißt es jedoch abwarten.

15.01.2020  –  Die Außenkabine für die Fahrt von Hamburg nach Halifax ist vorreserviert